• Transaktionen

Rautenberg Moritz & Co. berät HiQ und Triton Partners bei der Akquisition von Scandio.

Unser Team hat HiQ International AB, ein Portfoliounternehmen von Triton Partners, bei der Akquisition der Scandio GmbH beraten. Das Signing der Transaktion hat im Mai 2021 stattgefunden.

HiQ, ein Portfoliounternehmen von Triton V seit 2020, ist ein führendes nordisches Unternehmen für digitale Transformation, das Innovation und tiefes technisches Know-how als Eckpfeiler für den Aufbau hervorragender digitaler Lösungen nutzt. HiQ ist in allen Branchen vertreten und hilft Organisationen, ihr Geschäft zu stärken, die Experience ihrer Nutzer zu vereinfachen und Abläufe zu optimieren. HiQ wurde 1995 gegründet und beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter am Hauptsitz in Stockholm und in vier Ländern. Die Übernahme von Scandio markiert den Eintritt von HiQ in den deutschen Markt und ist die zweite Transaktion im Jahr 2021 nach der Übernahme des schwedischen IT-Spezialisten Headlight Group im April.

Triton Partners ist eine Beteiligungsgesellschaft, die vorrangig in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen und nordischen Raum, der Benelux-Region, Frankreich, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich investiert. Mit dem Fokus auf Unternehmen, die das Potenzial haben, über Wirtschaftszyklen hinweg kontinuierlich zu wachsen, ist Triton derzeit an 48 Unternehmen in Europa beteiligt, die einen Gesamtumsatz von insgesamt rund 17,7 Milliarden Euro erzielen und rund 102.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Scandio ist ein High-End-Dienstleistungsunternehmen für digitale Transformation mit starker Präsenz in München, Augsburg und Berlin. Das Unternehmen bietet IT-Consulting, agile und individuelle Entwicklung und Beratungslösungen mit Cloud-Technologie an. Diese Dienstleistungen werden einem großen Kundenstamm angeboten, darunter Bosch Siemens Haushaltsgeräte, BMW, Siemens, Infineon und Carmeq (VW). Zudem ist Scandio Partner von Atlassian sowie von Amazon Web Services. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und beschäftigt über 100 Mitarbeiter.

Das Team um Arndt Rautenberg hat HiQ und Triton Partners während des gesamten Prozesses beraten, insbesondere durch die Erstellung einer Commercial Due Diligence.

Rautenberg Moritz & Co. berät HiQ und Triton Partners bei der Akquisition von Scandio.

Quick Facts

Datum

  • Mai 2021

HiQ International AB

  • Führendes Unternehmen für digitale Transformation in Nordeuropa
  • Aktiv in vier Ländern, ca. 1.500 Mitarbeiter
  • Seit Oktober 2020 im Portfolio von Triton Partners

Triton Partners

  • Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Wachstum über Wirtschaftszyklen hinweg
  • EUR 17,7 Mrd. verwaltetes Vermögen
  • Investitionen in 48 Unternehmen in ganz Europa mit ca. 102.000 Mitarbeitern

Scandio GmbH

  • High-End-Dienstleistungs-unternehmen für digitale Transformation
  • >100 Mitarbeiter

Dealgröße

  • Nicht veröffentlicht

Leistungen

  • Commercial Due Diligence

Team

  • Arndt Rautenberg, Managing Partner
  • Boris Herzog, Partner
  • Andreas Kindt, Associate Partner
  • Britta Hornung, Director
  • Dominik Krause, Senior Associate
  • Matthias Winschuh, Associate